Detail-Informationen zu Tour 143:

Ene Besuch in Trier - dat machen wir!



zurück zur Übersicht der alten Touren

Diesmal soll es über kleine Straßen und einen Tankabstecher nach Luxemburg nach Trier gehen. Dort würde ich gerne einmal die Porta Nigra zufuß umrunden und ein (wahrscheinlich etwas verspätetes) Mittagessen einnehmen, bevor es in geraderer Himmelsrichtung, aber wohl mit nicht weniger Kurven, wieder zurück nach Blankenheim geht.

Wer meine Touren kennt, ist vorgewarnt: Ich fahre sie *nicht* vorher testweise vor, sondern lasse mich gerne selber ein wenig von der Streckenführung überraschen. :) Und da GoogleMaps die kleinen Straßen nicht immer sauber kategorisiert, kann's auch schon mal in einem Feldweg enden. Aber bislang haben wir noch keinen auf der Strecke verloren ...

Wie mir aus zuverlässiger Quele zugeflüstert wurde, ist wegen der derzeit möglichen "Heiliger-Rock-Wallfahrt" Trier arg überlaufen. Ich möchte es trotzdem erst mal probieren, aber bei zuviel Auflauf und Gedrängel rechtzeitig abdrehen und auf einen Plan B bzgl. Mittagspause und -essen zurückgreifen. Das wird dann kurzfristig unter den Teilnehmern der Tour besprochen.

Da die Strecke verhältnismäßig lang ist, möchte ich gerne um 9 h ohne Warten auf Nachzügler abfahren und jeweils eine Pause auf Hin- und Rückfahrt einlegen.

Kartenausschnitt, sofern nicht im Bild anders angegeben, erstellt mit dem Motorrad-Tourenplaner 2005/2006
Hinweis für potenzielle Abmahner
früherer Tourguide: PetRooAC
  (Petra Roosen)


Typischer Straßencharakter:
Länge der Tour: 285 km
Kurvigkeit der Streckenführung: Serpentinen mit Steigung
Straßenzustand: häufig Flickwerk
Geschätzte Fahrtdauer (zzgl. Pausen): 6.5 h
Geplante Pausenzeit: 3 h

GPS-Tourdaten:Zip-Archiv