Detail-Informationen zu Tour 211:

Hardcore Westeifel



zurück zur Übersicht der alten Touren

Auf kleinen, wenig befahrenen Straßen geht es zunächst in das deutsch-luxemburgische Grenzgebiet runter. Irgendwo auf der Strecke machen wir eine Pause zum Süchteln und ggf. Zwischenkaffee einfüllen. Dann geht es, mit der Grenze spielend, bis nach Vianden, wo wir uns das Örtchen und ggf. die Burg anschauen können und zu Mittag essen. Die Rücktour wird dann durch die deutsche Westeifel wieder zurück nach Blankenheim führen. Eine Kaffeepause ist in Gerolstein geplant.

Wie bei meinen Touren üblich, habe ich diese Strecke noch nie genau so gefahren und möchte selber bei der Tour noch die eine oder andere neue Passage entdecken. Entsprechend ist nicht ausgeschlossen, dass wir auch mal wenden müssen, weil sich Straßenverkehrsamt und Tourenplaner bzgl. der Befahrbarkeit nicht ganz einig sind. Mitfahrer sollten ihr Fahrzeug sicher beherrschen und vor engen Serpentinen und schotterigen Baustellendurchfahrten nicht zurückschrecken.

früherer Tourguide: PetRooAC
  (Petra Roosen)


Typischer Straßencharakter:
Länge der Tour: 240 km
Kurvigkeit der Streckenführung: Serpentinen mit Steigung
Straßenzustand: häufig Flickwerk
Geschätzte Fahrtdauer (zzgl. Pausen): 5.5 h
Geplante Pausenzeit: 2.5 h

GPS-Tourdaten:Zip-Archiv